Kunstmaler & Illustrator

Keith Haring

Keith Haring (* 4. Mai 1958 in Reading, Pennsylvania; † 16. Februar 1990 in New York City, N.Y.) war ein US-amerika-nischer Künstler, der stark vom Graffiti beeinflusst war.


Die Bilder sind im Jahre 1985 anlässlich einer Ausstellung in Bordeaux entstanden. Keith Haring erhielt den Auftrag, vor Ort ein Kunstwerk zu gestalten. Dazu stellte man ihm 5 mit Leintuch bespannte Flächen zur Verfügung. Der Künstler wusste noch einige Tage vor Ausstellungseröffnung nicht, wie er die Flächen gestalten sollte. Die zündende Idee kam ihm beim Tanzen in einer New Yorker Diskothek: 5 Leinwände mit Vorder- und Rückseite, macht insgesamt 10 Flächen. Warum also nicht die Zehn Gebote? Haring arbeitete drei Tage lang, um die großen Flächen (7,7 x 5 m) zu bemalen. Es entstand ein viel beachtetes Meisterwerk.



Bildzyklus

The Ten Commandments

www.haring.com

tl_files/images/share.png  Seite weiterempfehlen

KUNST-SHOP
  Lehrmaterial, Präsentationen,
Postkarten, Poster u.v.m. 

Fotos: (c) Haring Foundation
Text: Wikipedia